Veröffentlicht inThüringen

Gera: Widerliche Szenen! Polizei sucht DIESEN Mann

Gera: Widerliche Szenen! Polizei sucht DIESEN Mann

© picture alliance/dpa/dpa Pool | Marcus Brandt

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Gera. 

Was für ein widerlicher Vorgang in Gera!

Eine junge Frau wurde in der Stadt am Dienstag einem Anblick ausgesetzt, den sie sicher lieber wieder vergessen würde. Jetzt ist die Polizei in Gera auf der Suche nach einem Mann.

Gera: Mann entblößt sich vor Frau und flüchtet

Die Frau war am Dienstag um etwa 14.45 Uhr zu Fuß auf der Ronneburger Straße unterwegs, berichtet die Polizei. Auf dem Verbindungsweg zum Globus-Markt passierte es dann.

———————–

Das ist die Stadt Gera:

  • war Landeshauptstadt des Fürstentums Reuß jüngerer Linie (1848 bis 1918) sowie des Volksstaates Reuß (1918 bis 1920)
  • war zur Blütezeit der Stoff- und Tuchindustrie (ab Mitte des 19. Jahrhunderts) eine der reichsten Städte Deutschlands
  • gehört zur Metropolregion Mitteldeutschland, hat geringe Entfernungen zu Leipzig (60 Kilometer), Erfurt (80 Kilometer), Zwickau (40 Kilometer) und Chemnitz (70 Kilometer)
  • mit über 93.000 Einwohnern (Stand 2019) drittgrößte Stadt Thüringens
  • trägt seit 2017 offiziell den Titel als „Hochschulstadt“
  • Oberbürgermeister ist Julian Vonarb (parteilos)

———————–

+++ Janin Ullmann bei „Let’s Dance“: Erfurterin packt über ihre traurige Vergangenheit aus – „Hätte schlimm werden können“ +++

Ein bisher unbekannter Mann lauerte der Frau in einem Gebüsch auf und fing urplötzlich an, sich zu entblößen. Anschließend schwang der Exhibitionist sich auf ein Fahrrad und flüchtete in Richtung Trebnitz.

+++ Wetter in Thüringen: Da kommt was angerollt! Warnung vor schwerem Unwetter mit Orkanböen +++

So beschreibt die Polizei in Gera den Täter

  • Circa 30 bis 40 Jahre alt
  • 1.70 Meter bis 1.80 Meter groß
  • Schlang
  • Dunkle Haare
  • Weißes T-Shirt
  • War auf einem blauen Fahrrad unterwegs

Jetzt werden dringend Zeugen gesucht, die Hinweise auf den Täter geben können.

—————————-

Mehr Themen aus Gera:

Frau fährt betrunken Auto – unfassbar, wo sie landet

Hetz-Plakate gegen Polizisten verbreitet – jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

„Wie ein Stück Vieh“ – Pfleger soll 97-Jährige misshandelt haben

—————————-

Wenn du weiterhelfen kannst, erreichst du die Polizei unter der Telefonnummer: 0365/829-0. (bp)