Ilm-Kreis: Dramatische Szenen! Auto fängt plötzlich Feuer

Nach dem Brand im Ilm-Kreis sind beide betroffene Autos komplett Schrott.
Nach dem Brand im Ilm-Kreis sind beide betroffene Autos komplett Schrott.
Foto: NEWS5 / Ittig

Gehlberg. Heftige Bilder aus dem Ilm-Kreis!

In Gehlberg hatte ein Auto am Sonntag urplötzlich Feuer gefangen. Den genauen Grund dafür weiß bisher noch niemand. Einige Anwohner versuchten zwar mit mehreren Feuerlöschern gegen die Flammen vorzugehen – aber vergeblich. Der Brand griff auf ein weiteres Auto über. Beide Wägen bekamen eine unfreiwillige Schaumdusche von der Feuerwehr und sind jetzt vollkommen Schrott. Was war passiert im Ilm-Kreis?

Ilm-Kreis: Auto fängt plötzlich Feuer – Anwohner kämpfen gegen die Flammen

„Nach Eintreffen der Feuerwehr gestaltete sich die Lage so, dass ein Pkw in Vollbrand war“, sagte Daniel Fischer von der Feuerwehr Suhl vor Ort. „Die Anwesenden Anwohner haben mit vier Handfeuerlöschern probiert das Feuer einzudämmen, was leider nicht gelang.“

-------------------------

Freiwillige Feuerwehren in Deutschland:

  • bezeichnet Feuerwehren, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen
  • in Deutschland wird der Brandschutz hauptsächlich durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt
  • in nur etwa hundert Städten gibt es eine berufliche Feuerwehr
  • dort werden sie aber auch durch Freiwillige Feuerwehren unterstützt

-------------------------

Die Einsatzkräfte konnten daraufhin den Brand zum Glück schnell löschen. So konnte auch verhindert werden, dass die Flammen auf einen Schuppen übergriffen, vor dem die Autos geparkt waren.

Hoher Sachschaden bei Brand im Ilm-Kreis

„Die Feuerwehr war auf jeden Fall rechtzeitig da“, sagte eine Anwohnerin. Ihrer Darstellung nach brach das Feuer aus, als die Besitzer des Brand-Autos versucht hatten, die Innenausstattung auszubauen.

--------------------------

Mehr Themen aus der Region:

Tödlicher Unfall! Mann (51) wird aus seinem Auto geschleudert

Mann läuft über den Bahnübergang – dann kommt ein Zug angedonnert

Flammen-Inferno in Blechhalle! Mehrere tausend Heuballen in Flammen

--------------------------

Nach ersten Informationen wird der entstandene Sachschaden auf über 10.000 Euro geschätzt. Neben den zwei Autos wurde auch ein weiterer Wagen sowie der Schuppen leicht beschädigt. (bp)