Lost Place in Thüringen vor Abriss gerettet! DIESES Gebäude soll in neuem Glanz erblühen

Ein Lost Place in Thüringen soll gerettet werden.
Ein Lost Place in Thüringen soll gerettet werden.
Foto: IMAGO / Steve Bauerschmidt Isabell Fuchs

Gräfenthal. Es gibt sie in Thüringen und auch im Rest von Deutschland. Manche scheinen zunächst klein und unspektakulär, andere groß und schon von Weitem zu sehen. Die Rede ist von alten Ruinen, auch Lost Places genannt, in denen die Zeit still zu stehen scheint und die von der Menschheit zum Verfall verurteilt sind.

Einer dieser Lost Places soll nun aber wieder in Thüringen zu neuem Glanz erstrahlen.

Thüringen: Altes Gebäude soll in neuem Glanz erstrahlen

Seit knapp dreißig Jahren verwittert die Porzellanfabrik Weiß Kühnert in Gräfenthal (Thüringen) vor sich hin. Nun sollte das alte Gebäude eigentlich abgerissen werden, doch Isabella Fuchs und ihre Freunde wollen es retten.

Das 1891 erbaute Gebäude ist baufällig und einsturzgefährdet. Als Fuchs von den Plänen erfuhr, kontaktierte sie umgehend den Bürgermeister. Mit vielen Unterstützern an ihrer Seite konnte sie die ehemalige Fabrik vor dem Abriss retten und kaufte es.

----------------------

Das ist das Bundesland Thüringen:

  • der Freistaat Thüringen hat rund 2,1 Millionen Einwohner auf 16.000 Quadratkilometer Fläche
  • Landeshauptstadt und zugleich größte Stadt ist Erfurt
  • weist eine hohe Dichte an wichtigen Kulturstätten auf, darunter das „Klassische Weimar“ (Unesco-Weltkulturerbe), das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach
  • Ministerpräsident ist Bodo Ramelow (Linke), regierende Parteien sind Linke, SPD, Grüne

----------------------

Nach der ersten Freude folgte der Schock: Circa 2.000 Quadratmeter Dachfläche müssen erneuert werden. Doch die alte Fabrik sollte unbedingt erhalten bleiben.

Bei ersten Arbeiten stellte sich dann allerdings heraus, dass der alte Dachstuhl des Hauptgebäudes zu marode ist, um wieder in Stand gesetzt zu werden. Mit Hilfe eines Autokrans worden Teile des eingestürzten Daches abgetragen und andere provisorisch ausgebessert.

Thüringen: Gebäude-Retterin benötigt 100.000 Euro

„Da wir dieses Projekt alleine mit Freunden stemmen und keinerlei Förderungen für den Aufbau bekommen, bitten wir Euch um eure Unterstützung, um dieses wunderschöne historische Gebäude für die Nachwelt zu erhalten“, fragt Isabella Fuchs Online um Unterstützung.

----------------------

Mehr News aus Thüringen:

----------------------

Denn die Fabrik soll schon bald in neuem Glanz erstrahlen. Für die Umsetzung der Erneuerung benötigen sie und ihre Freunde rund 100.000 Euro.

Die Räumlichkeiten des alten Lost Place in Thüringen möchte sie dann für Workshops, Töpfer- und Keramikkurse und Kreativ- und Weihnachtsmärkte nutzen. (kl)