Saalfeld: Plötzlich wird es zappenduster! Stromausfall in großen Teilen der Stadt

In Saalfeld wurde es in der Nacht zu Dienstag zappenduster. (Symbolbild)
In Saalfeld wurde es in der Nacht zu Dienstag zappenduster. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose

Saalfeld. Schon wieder waren in Thüringen etliche Haushalte ohne Strom.

In der Nacht zu Dienstag wurde es in großen Teilen von Saalfeld auf einmal zappenduster. Betroffen waren vor allem Innenstadt, Südstadt und Obere Stadt. Stundenlang mussten viele Menschen in Saalfeld ohne Strom ausharren.

Saalfeld: Stromausfall in großen Teilen der Stadt

Sogar Bürgermeister Steffen Kania sah sich gezwungen, die Saalfelder auf Facebook über die Störung zu informieren. Seinen Angaben nach werden seit dem späten Dienstagvormittag wieder alle Kunden mit Strom versorgt. Die Stadtwerke melden derweil, dass die Reparaturarbeiten noch andauern, die kaputte Leitung aber eingrenzt werden konnte.

---------------------------

Das ist die Stadt Saalfeld:

  • Kreisstadt des Kreises Saalfeld-Rudolstadt
  • Liegt an der Saale in der Mitte des Saalebogens
  • Die bekannteste Sehenswürdigkeit sind die Feengrotten
  • Hat knapp 30.000 Einwohner

---------------------------

+++A9 in Thüringen: Auto fängt plötzlich Feuer – Insassen haben aber noch ein größeres Problem+++

„Derzeit ist die Stromversorgung bei einem Großteil der Kunden wieder in Betrieb“, schreiben die Stadtwerke. Jedoch könne zum jetzigen Zeitpunkt keine Angabe darüber gemacht werden, wann alle wieder vollständig mit Strom versorgt werden könnten. Auch könne noch nicht gesagt werden, was die Störung auslöste.

-----------------

Mehr Themen:

Gera: Ekelhaft! Perverser zieht sich die Hose runter – wer hat etwas gesehen?

Thüringer Wald: Polizei „befreit“ Fahrer aus Hitze-Transporter – der kann es kaum fassen

Thüringen: Weil Putin am Gas-Regler dreht! Regierung mit dringender Bitte

-----------------

Der Bürgermeister lobte zwischenzeitlich den Einsatz der Mitarbeiter, die seit Montagnacht um 23 Uhr im Einsatz seien. (bp)