Gera: Ekelhaft! Perverser zieht sich die Hose runter – wer hat etwas gesehen?

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Gera. Die Kriminalpolizei in Gera hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Grund dafür ist ein ekelhafter Vorgang, der sich am Montagnachmittag im Park der Jugend in Gera zugetragen hat. Jetzt suchen die Beamten weitere Zeugen.

Gera: Mann zieht seine Hose herunter und fummelt an sich herum

Alles trug sich um etwa 13.25 Uhr zu, berichtet die Polizei. Eine 42-jährige Zeugin beobachtete einen Mann, der ein sich in einem Gebüsch die Hose heruntergezogen und dann an seinem Geschlechtsteil herumgefummelt haben soll.

--------------------------------------

So viele Straftaten gab es in Thüringen im Jahr 2021:

  • Straftaten insgesamt: 130.411
  • davon wurden 83.190 aufgeklärt
  • das entspricht einer Aufklärungsrate von 63,8 Prozent
  • insgesamt gab es 49.730 Tatverdächtige
  • davon waren 37.193 männlich und 12.537 weiblich

--------------------------------------

+++A9 in Thüringen: Auto fängt plötzlich Feuer – Insassen haben aber noch ein größeres Problem+++

Der Exhibitionist soll danach in Richtung Schmelzhüttenstraße davongelaufen sein. Er wird folgendermaßen beschrieben:

  • Zwischen 35 und 40 Jahren alt
  • Mit Hose und Hemd bekleidet
  • Kurze, dunkle Haare

Nach den bisherigen Informationen der Polizei soll der Mann von der Heinrichstraße aus direkt zu sehen gewesen sein.

----------------------------

Mehr Themen aus Gera:

Junge (10) stirbt im Strandbad – jetzt steht die Todesursache fest

Fuchsturm immer noch dicht – SO lange musst du noch auf die schöne Aussicht warten

Hetz-Plakate gegen Polizisten verbreitet – jetzt gibt es einen schlimmen Verdacht

----------------------------

Wenn du weiterhelfen kannst, erreichst du die Beamten unter der Telefonnummer: 0365/8234-1465. (bp)