Veröffentlicht inThüringen

Wetter in Thüringen: Nach Hitze-Tagen – jetzt wird es richtig unangenehm

Heiß, heißer, Thüringen – das Wetter hat dem Freistaat die letzten Tage wieder ordentlich Sonne und Hitze beschert. Doch damit ist jetzt Schluss. Schon ab Donnerstag zieht sich der Himmel über Thüringen langsam zusammen, so richtig unangenehm wird das Wetter dann am Abend und in der Nacht zu Freitag. Wetter in Thüringen: DAS erwartet dich […]

© dpa | Armin Weigel

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Heiß, heißer, Thüringen – das Wetter hat dem Freistaat die letzten Tage wieder ordentlich Sonne und Hitze beschert. Doch damit ist jetzt Schluss.

Schon ab Donnerstag zieht sich der Himmel über Thüringen langsam zusammen, so richtig unangenehm wird das Wetter dann am Abend und in der Nacht zu Freitag.

Wetter in Thüringen: DAS erwartet dich die nächsten Tage

Es ist wohl einer der heißesten Sommer, den es im Freistaat gegeben hat. Auch die letzten Tage kletterte das Thermometer wieder über die 30-Grad-Marke. Doch die trockene Phase geht nicht nur in Thüringen, sondern auch in Sachsen und Sachsen-Anhalt vorerst langsam zu Ende: Du musst dich hier auf Starkregen und Gewitter einstellen.

Am Donnerstag bleibt es aber noch heiß bei um die 30 Grad, und es gibt erste leichtere Schauer, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte. In Thüringen könnte es im Laufe des Donnerstag auch schon kräftige Schauer und Gewitter geben.


So entsteht eine Wettervorhersage:

  • Rund 10.000 Bodenstationen, 7.000 Schiffe, 600 Ozean-Bojen, 500 Wetterradarstationen und etwa 3.000 Flugzeuge sorgen weltweit dafür, dass stündlich Wetterdaten erfasst werden.
  • Wettersatelliten bieten eine Überwachung aus dem All.
  • Meteorologen können so das Geschehen rund um die Erde beobachten.
  • Gemessen werden Parameter wie Lufttemperatur und -druck, Windrichtung und -geschwindigkeit oder Wolkenhöhe.
  • So sammeln sich pro Stunde etwa 25.000 Meldungen an.
  • Diese werden ausgewertet und übermittelt – so bleiben Wetterprognosen auf dem aktuellen Stand.

Wetter in Thüringen: HIER musst du besonders aufpassen

„Am Abend und in der Nacht zu Freitag zieht dann über Sachsen eine Gewitterzone. Dann kann es auch zu unwetterartigem Starkregen kommen“, sagte Meteorologe Jens Oehmichen. Auch Sachsen-Anhalt könnte von dieser Wetterlage betroffen sein.

Das war’s vorerst mit dem schönen Wetter in Thüringen… (Symbolbild) Foto: dpa | Armin Weigel

„Die Warnungen kommen sehr kurzfristig, daher sollten sich die Menschen auf jeden Fall auf Starkregenfälle einstellen“, betonte Oehmichen. Im Gebirge kann es demnach wegen des starken Abflusses auch zu Schlammlawinen kommen.


Das könnte dich auch interessieren:

Wetter in Thüringen: Nächste Hitze-Welle – doch dann wird’s richtig ungemütlich

Wetter in Thüringen: Mega-Hitze! Doch HIER soll es ordentlich krachen ++ Straße im Wartburgkreis schmilzt

Wetter in Thüringen: Das war noch gar nichts! Kommt jetzt der Hitze-Rekord?


Am Samstag erwarten die Experten nur noch vereinzelt Schauer und für Sonntag überwiegend Sonnenschein. Die Höchsttemperaturen gehen auf etwa 25 Grad herunter, im Gebirge sogar noch darunter. (mbe mit dpa)