Veröffentlicht inThüringen

A4 in Thüringen mehrere Stunden dicht! Was war da los?

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Vollsperrung auf der A4 in Thüringen!

Mehrere Stunden ging auf der Autobahn in Thüringen nichts mehr – in Richtung Frankfurt war alles dicht. Was auf der A4 los war, erfährst du hier.

A4 in Thüringen für vier Stunden dicht

Ein Lkw sorgte am Mittwochmorgen auf der A4 kurz vor Stadtroda für einen Unfall, der eine vierstündige Vollsperrung nach sich zog, wie die Polizei mitteilt. Der Sattelzug verlor in Richtung Frankfurt einen Teil seines Fahrzeugs. Ein BMW- und ein Skoda-Fahrer konnten dem Metall-Teil nicht mehr ausweichen – dadurch ist bei einem der beiden Autos die Ölwanne aufgerissen worden.


So bildest du die Rettungsgasse richtig:

  • eine Spur: alle Autos fahren so weit wie möglich nach rechts
  • bei zwei Spuren fahren alle Autos auf der rechten Spur so weit wie möglich nach rechts, auf der linken Spur so weit wie möglich nach links
  • bei drei Spuren: rechte und mittlere Spur fahren nach rechts, linke Spur fährt nach links
  • so entsteht zwischen mittlerer und linker Spur eine Gasse
  • diese sollte mindestens 2,50 Meter breit sein
  • auf den Standstreifen ausweichen ist ebenfalls immer eine Alternative
  • auf gar keinen Fall darfst du die Rettungsgasse nutzen, um im Stau schneller voran zukommen
  • dadurch blockierst du sie wieder und selbst wenn ein Rettungswagen hindurch gefahren ist, könnten andere folgen

Über 500 Meter breitete sich das Öl auf der gesamten Autobahn aus – wegen der Reinigungsarbeiten musste die A4 für vier Stunden gesperrt werden.

Nächster Unfall auf der A4 in Thüringen – Lkw donnert auf Stauende

Durch die Vollsperrung bildete sich ein Stau – ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende und donnerte gegen 3.30 Uhr frontal auf einen anderen Sattelzug. Der Lkw-Fahrer, der auf das Stauende krachte, wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

A4 Thüringen
Ein Lkw übersah auf der A4 in Thüringen das Stauende und donnerte in der Folge auf einen stehenden Sattelzug. Foto: Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion

Mehr News:


Mehr Blaulicht: Thüringen: Explosion an der Bleichlochtalsperre! Feuerwehr stundenlang im Einsatz