Erfurter beim „Perfekten Dinner“ (Vox): Doch was Matthias servieren will, klingt einfach nur widerlich

In Erfurt kocht „Das Perfekte Dinner“-Kandidat Matthias ein Gericht, dass Stirnrunzeln hervorrufen dürfte.
In Erfurt kocht „Das Perfekte Dinner“-Kandidat Matthias ein Gericht, dass Stirnrunzeln hervorrufen dürfte.
Foto: IMAGO Shotshop; MG RTL D; TVNOW / ITV Studios (Montage: Thüringen24)

Erfurt. Das Perfekte Dinner“ (Vox) ist wieder in Erfurt!

Mehrere Jahre wurde hier nicht mehr fürs TV gekocht. Nun kehrt das erfolgreiche TV-Format in die Stadt zurück. Und ein Gericht sticht dabei besonders hervor. Es klingt einfach nur widerlich.

Fünf Tage lang kochen fünf Hobby-Köche und wollen mit möglichst vielen Punkten 3000 Euro abstauben – so das Konzept von „Das Perfekte Dinner“. In der nächsten Woche sind wieder fünf Kandidaten aus Erfurt dabei.

Erfurt: Was ist das denn?

Schon jetzt erlaubt Sender Vox einen Einblick auf die Gerichte, die auf den Tellern in Erfurt serviert werden. Dabei sticht eine Komponente heraus. Und zwar die von Kandidat Matthias (41), der am kommenden Freitag als letzter vor dem Herd steht:

Das ist Matthias‘ Menü am Freitag:

  • Vorspeise: Farbduett aus Gelb und Pink mit Knusperkonfett
  • Hauptspeise: In Butter gereiftes Entrecôte mit Knäusschen-Stroh, Kuhfladen und Knusperfutter an Flennfrucht-Marmelade und Rotweintränke
  • Nachspeise: Crunchy Creme Brûlée 2.0

Ja, richtig gelesen! Kuhfladen! Ganz schön widerlich, oder? Der Dung von Kühnen gehört wohl nicht auf die Teller von Feinschmeckern. Müssen die Mitstreiter das wirklich erdulden?

Hoffentlich nicht. Es könnte auch sein, dass Matthias aus Erfurt einen Schokoladen-Keks auftischt. Denn der wird auch Kuhfladen genannt. In Netz gibt es viele Rezepte dazu.

+++ Erfurt: Bekanntester Bewohner der Krämerbrücke verlässt die Stadt – Anwohner traurig: „Armutszeugnis für die Stadt“ +++

Fleisch mit Keks klingt jedoch auch seltsam. Wir müssen wohl abwarten, bis die Folge von Matthias ausgestrahlt wird, um zu wissen, was er unter einem Kuhfladen versteht.

------------

Top-News:

„In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“: ER ist der Neue am Set – doch es gibt einen Haken

Erfurt: Mädchen färbt seiner Mama die Haare – dann eskaliert es so richtig

„In aller Freundschaft“: Abschied von Hans-Peter Brenner rückt näher – ist das seine letzte Folge?

------------

Am ersten Tag ist übrigens Karoline (33) aus Erfurt dran. Ihr Menü klingt schon viel angenehmer:

Das ist Karolines Menü am Montag:

  • Vorspeise: Herzhafter Cheesecake auf Erfurter Brunnenkresse
  • Hauptspeise: Heimisches Wild an Gin-Jus, Winter-Gemüsepüree und Kartoffel-Baumkuchen
  • Nachspeise: Schokoladen-Brownie mit Birnenvariation

Klingt gut, oder?

+++ Thüringen: Feuerwehr wird massiv bedroht – dahinter steckt ein eigentlich absurder Grund +++

„Das Perfekte Dinner“ aus Erfurt läuft ab Montag um 19 Uhr auf Vox. (ldi)