Buga Erfurt: Diese Corona-Regeln musst du als Besucher beachten

Diese Corona-Regeln solltest du für deinen Buga-Besuch in Erfurt kennen.
Diese Corona-Regeln solltest du für deinen Buga-Besuch in Erfurt kennen.
Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Erfurt. Du überlegst die Buga in Erfurt zu besuchen und weißt nicht, welche Corona-Regeln dort gelten? Dann haben wir hier eine Übersicht für dich, über alle Maßnahmen, die dort für Besucher gelten.

Am Freitag war es endlich soweit. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein und Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnete das Buga-Team die Bundesgartenschau feierlich in Erfurt.

Bis zum 10. Oktober haben Besucher nun Zeit, die Ausstellungen und Angebote der Buga im egapark in Erfurt zu bestaunen. Dafür müssen aber Regeln beachtet werden.

Wer darf überhaupt zur Buga kommen?

Deutlich weniger Besucher als geplant dürfen die zwei Buga-Hauptstandorte in Erfurt, dem egapark und dem Petersberg Buga-Gelände besuchen. Statt 24.000 nur 15.000 täglich. Wer bereits ein Ticket im Vorverkauf erstanden hat, darf kommen. Aber: Vorab musst du dich übers Internet anmelden – das gilt für Tages- und Dauerkarten. So will man den Besucherstrom kontrollieren.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes, musst du einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorzeigen. Nur für den Eröffnungstag am 23. April war kein Test nötig. Da ab Samstag, 24. April, aber die Notbremse greift, besteht Testpflicht. Hier erfährst du, wo du dich in Erfurt testen lassen kannst <<<

Welche Maßnahmen erwarten mich vor Ort auf der Buga?

Wie bei allen öffentlichen Plätzen und in Geschäften, etc. musst du einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen einhalten. Auch dürfen sich keine Gruppen bilden. Sollte es in den Außenbereichen irgendwo eng werden, ist auch eine Maske zu tragen. Kontrolleure weisen Gäste darauf hin. Im egapark verteilt findest du Desinfektionsstellen.

--------------------------

Das ist die Buga:

  • deutsche Gartenbauausstellung
  • findet alle zwei Jahre in verschiedenen deutschen Städten statt
  • die erste Buga fand 1951 in Hannover statt, vorher gab es bereits andere Gartenbauausstellungen: Eine erste Internationale Land- und Gartenbauausstellung fand etwa vom 9. bis 17. September 1865 in Erfurt statt
  • 2007 waren zum ersten Mal zwei Städte in Thüringen, Gera und Ronneburg, Buga-Standorte
  • Die Buga 2021 in Erfurt findet vom 23. April bis 10. Oktober statt

----------------------------

Darf ich auf der Buga in Erfurt essen und trinken?

Die Gastronomie auf den Buga-Arealen darf zunächst nur eingeschränkte Angebote machen. Bratwürste, andere Snacks und Getränke gibt es allerdings auf die Hand.

Gibt es überhaupt Programm auf der Buga?

Erstmal gibt es leider kein Veranstaltungsprogramm auf der Buga in Erfurt. Konzerte, Sport-, Bildungs- und Beratungsangebote liegen erstmal auf Eis. Sollte die Infektionslage sich ändern, soll das Angebot wieder hochgefahren werden.

Was gibt es überhaupt auf der Buga zu sehen?

Auf den weitläufigen Außenbereichen der Buga-Hauptstandorte gibt es verschiedene Themengärten zu entdecken. Zum Beispiel große Beete mit blühenden Blumen. Gartenideen zur bienenfreundlichen Gestaltung oder zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Gärten, werden vorgestellt. Auch gibt es mehrere Spielplätze für die Kleinsten. Die Innenbereiche bleiben für Buga-Besucher erstmal geschlossen.

-------------

Mehr zur Buga Erfurt:

Buga Erfurt öffnet – doch ER ist nicht mit dabei

Buga Erfurt: Frau hat seit vergangenem Jahr eine Dauerkarte – doch jetzt steht sie vor einem Problem

Buga Erfurt: Achtung! Von DIESEN Tickets solltest du besser die Finger lassen

-------------

Wie sieht es bei diesen Außenstandorten aus?

Insgesamt gibt es 24 Außenstandorte der Buga in ganz Thüringen. Auch das Europa-Rosarium in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt gehört dazu. Dabei handelt es sich um frei zugängliche Anlagen und Gartendenkmäler. Dazu gehörten das Schlosspark Altenstein sowie der Park an der Ilm und das Schlosspark Belvedere in Weimar.

+++ Bodo Ramelow freut sich auf Buga in Erfurt – doch ER darf ihn nicht begleiten +++

Wie auch bei der Buga in Erfurt ist es für Besucher ratsam, sich vor der Anreise über die jeweils vor Ort geltenden Corona-Regeln informieren. (ldi/dpa)