Karstadt Sports in Erfurt eröffnet wieder – aber unter neuem Namen!

Die Karstadt Sports in Erfurt bekommt einen neuen Namen.
Die Karstadt Sports in Erfurt bekommt einen neuen Namen.
Foto: IMAGO / imagebroker / Chris Emil Janßen (Montage: Thüringen24)

Erfurt. Die Karstadt Sports-Filiale in Erfurt öffnet wieder seine Pforten – bekommt aber einen neuen Namen.

Am Anger in Erfurt wird aus Karstadt Sports nun SportScheck. Es ist eine von 16 Filialen bundesweit, die diesen Wandel vollzogen hat. Im April wurde die vertriebliche Fusion vollzogen.

Karstadt Sports in Erfurt: Darauf musst du beim Besuch achten

Der Sportfachhändler bietet schwerpunktmäßig Trainingsutensilien für Outdoor, Running und Radsport an.

Die ehemalige Karstadt Sports-Filiale will in Erfurt mit mehr Produkten punkten. Auch soll es ein neues Konzept geben. Dazu gehören Laufbandanalysen und eine Wanderschuhberatung.

------------------

Das ist SportScheck:

  • SportScheck ist ein Sportfachhandel
  • Es gibt 34 Filialen in Deutschland
  • Es wurde 1946 von Otto Scheck gegründet
  • Seit 2020 ist SportScheck Teil der SIGNA Department Store Group

------------------

Filialleiter Markus Gleichauf sagt: „Wir freuen uns, dass wir endlich offiziell Teil der Marke SportScheck sind. Unsere Kundschaft profitiert von der jahrzehntelangen Expertise dieser starken Marke. Wir stehen hochmotiviert in den Startlöchern, unsere Kunden weiterhin mit bestem Know-how und sportlicher Leidenschaft zu beraten.“

---------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Pulver-Brief! Polizei räumt Linken-Büro – IHR galt das Schreiben

Ikea Erfurt: Dieser Kassenbon übertrifft alles! „Können wir überbieten“

Erfurt: Ekel-Attacke im Stadtpark! Mann begrapscht wehrlose Mädchen

Erfurt: Nächster Rückschlag! Beliebtes Stadtfest abgesagt – trotz sinkender Corona-Zahlen

---------

Jetzt, wo es immer mehr Lockerungen auch im Sportbereich gibt, dürfte sich SportScheck wohl über den ein oder anderen Sport-Fan aus Erfurt über einen Besuch freuen.

+++ Erfurt: Juri-Gagarin-Ring kurzfristig umbenannt – die Änderung hält nicht lange +++

Aber: Die ehemalige Karstadt Sports-Filiale darf aktuell nur mit einem negativen Test, als Genesener oder Geimpfter betreten werden. Außerdem ist ein Termin nötig. (ldi)