Erfurt: Neues Restaurant öffnet die Tore – das gibt es nun im Quartier

In der Johannesstraße (im Vordergrund) gibt es in Erfurt ab Samstag ein neues Restaurant. (Archivbild)
In der Johannesstraße (im Vordergrund) gibt es in Erfurt ab Samstag ein neues Restaurant. (Archivbild)
Foto: imago images/Bild13

Erfurt. Lange Zeit war Corona-Zwwangspause – auch in Erfurt. Da konnten die Leute überhaupt nicht essen gehen. Mittlerweile gibt es aber immer mehr Auswahl an Restaurants in der Stadt.

Nun hat am Samstag auch ein neues Restaurant im Quartier in Erfurt eröffnet, das sich selbst aber gar nicht so nennen möchte. Als spanische Gastronomie beziehungsweise als kleines Café mit Tapas Bar betiteln sich die Inhaber selbst.

Diese Bar hat am Wochenende im Quartier in Erfurt eröffnet

Denn in „La Kultura“ gibt es zwar spanisches Essen, aber eher im Café - als im Restaurantstil. Vor allem Tapas und Pintxos, aber auch Paella kommen auf den Tisch im Erfurter Quartier.

Platz ist für 20 Personen gleichzeitig im neuen Lokal, die Tische geben nicht mehr her. Wegen der Corona-Auflagen müssen alle ungeimpften Gäste vorher einen Schnell- oder PCR-Test machen lassen.

Schnelltest direkt im Restaurant machen gegen eine kleine Pauschale

Das Lokal selbst bietet ebenfalls gegen eine „kleine Unkosten-Pauschale“ einen Corona-Schnelltest an, der dann direkt vor Ort gemacht werden kann.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Um richtig die Werbetrommel für das Essen im Lokal zu rühren gibt es am Samstag (solange der Vorrat reicht) zur Eröffnung gratis Paella und Sangria. Um 11 Uhr mittags öffnet das neue Erfurter Lokal, um 20 Uhr ist Schicht im Schacht.

+++ Erfurt: Paar will sich in Innenstadt bei Imbiss Abendessen holen – plötzlich kommt DAS von oben +++

Wer also etwas von der Paella abbekommen möchte, sollte frühzeitig auftauchen. Oder einfach an einem anderen Tag wiederkommen und dann die spanische Gastronomie ausprobieren. (fb)

Mehr aus Erfurt: Rot-Weiß mit rührender Aktion – deswegen flossen im Stadion die Tränen

Bei Rot-Weiß Erfurt flossen am Wochenende die Tränen im Stadion. Dahinter steckt jedoch nicht etwa ein verlorenes Spiel, sondern eine rührende Aktion. >>>Hier mehr erfahren.

Noch mehr aus Erfurt: Endlich neue Mieter im F1

Im Forum F1 in Erfurt tut sich endlich was. Zwei neue Mieter sind jetzt bekannt – und schon fleißig am Aufbauen. >>>Hier mehr dazu.