Jena: Mann blickt auf Jenzigspitze und beobachtet skurrile Szenen –„Was war denn da los?“

Der Jenzig in Jena ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch nun hat ein Mann dort eine mysteriöse Beobachtung gemacht. (Symbolbild)
Der Jenzig in Jena ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch nun hat ein Mann dort eine mysteriöse Beobachtung gemacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Christoph Worsch

Jena. „Was war denn da los?“, fragt sich ein Mann aus Jena, nachdem er etwas ziemlich Skurriles in der Ferne beobachten konnte.

In der Dämmerung sind an der Jenzigspitze in Jena mysteriöse Lichtpunkte zu erkennen. Was hat es damit auf sich?

Jena: Mann sieht mysteriöse Lichter – das steckt dahinter

Gegen 19 Uhr am Mittwochabend hat der Mann aus Jena die geheimnisvollen und etwas unheimlichen Lichter gesehen. Und auch anderen Anwohnern sind sie nicht verborgen geblieben.

+++ Thüringen: Verrückter Plan! Das soll Kulturerbe werden +++

Viele haben auch bereits eine Vermutung, was dahinter stecken könnte. Eine Anwohnerin vermutet etwa einen Protestzug wegen der Corona-Maßnahmen.

-------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------

Corona-Demo mit Fackeln am Jenzig

Diese Annahme bestätigt die Polizei gegenüber der Ostthüringer Zeitung. Am Jenzig habe am Abend eine Anti-Corona-Demonstration stattgefunden, bei der die Teilnehmer offenbar mit Fackeln den umhergezogen waren.

+++ Corona in Thüringen: Das ist der aktuelle Stand! +++

Die Polizei rückte zum Jenzig aus, um sich das Ganze genauer anzuschauen. Nach rund einer Stunde sie der Spuk wieder vorbei gewesen. (fno)