Thüringen: Irre Sammlung in Altenburg – sie ist die größte weltweit

Das Schloss Altenburg in Thüringen wird jetzt Standort für eine ganz besondere Sammlung.
Das Schloss Altenburg in Thüringen wird jetzt Standort für eine ganz besondere Sammlung.
Foto: imago images / CHROMORANGE

Altenburg in Thüringen soll bald Schauplatz einer ganz besonderen Sammlung werden.

Die Sammlung soll künftig im Schloss Altenburg zu sehen sein – es ist die größte ihrer Art weltweit!

Altenburg: Diese Sammlung kommt nach Thüringen

Die Lastwagen bringen die Kisten mit der Sammlung aus Österreich nach Thüringen. In Altenburg soll jetzt die weltweit größte Spielesammlung wieder aufgebaut werden! 31 Paletten mit 18.000 Brett- und Gesellschaftsspielen wurden dafür nach Ostthüringen gebracht.

+++ Corona in Thüringen: Weihnachtsmärkte möglich – doch auf diese Dinge musst du verzichten +++

Der Österreicher Ferdinand de Cassan hatte die Spiele über mehrere Jahre gesammelt und in einem Spielemuseum in der Nähe von Wien aufbewahrt, berichtet der MDR Thüringen.

+++ Jena: Pferde-Ripper sticht wieder zu! Tiere überleben nur durch Glück +++

Spiele-Hersteller hatten dem Österreicher regelmäßig Testversionen für Spiel-Ideen geschickt, sodass die Sammlung auf über 30.000 verschiedene Spiele wuchs. Nach dem Tod Ferdinand de Cassans stellte seine Witwe Dagmar viele Spiele verschiedenen Spiele-Experten in Deutschland zur Verfügung – so kam auch Altenburg ins Spiel, wo es bereits eine Jahrhundertealte Sammlung von Spielkarten gab.

----------------------

Mehr aus Thüringen:

----------------------

Schloss Altenburg für 18.000 Brettspiele hergerichtet

Die Cassan-Sammlung ist offiziell vom Institut für Ludologie („Wissenschaft vom Spiel“) in Berlin übernommen worden – Altenburg wurde als Standort für die Sammlung ausgewählt. Dafür wurden Depoträume aufgerüstet, die Lagerbedingungen verbessert. Nun sollen die Neuzugänge von den 31 Paletten aus Leopoldsdorf systematisch gesichtet, dokumentiert und archiviert werden. (fno)