Thüringen: Tickets für öffentliche Verkehrsmittel sind jetzt teurer – SO viel musst du drauflegen

In Thüringen sind die Ticketpreise für Bus und Bahn gestiegen.
In Thüringen sind die Ticketpreise für Bus und Bahn gestiegen.
Foto: picture alliance/dpa | arifoto UG

Fahrten mit Bus und Bahn sind in Thüringen erneut teurer geworden. Zum 1. August sind die neuen Tarifanpassungen des Verkehrsbund Mittelthüringen (VMT) in Kraft getreten und sorgen bei einigen Tickets für höhere Preise.

+++Kyffhäuser: Überholmanöver endet dramatisch – Polizei mit eindringlicher Warnung+++

Anfang Juni wurde der Erhöhung von den zuständigen Behörden in Thüringen zugestimmt. Als Grund für die Preiserhöhungen gibt der VMT in einer Mitteilung vor allem die gestiegenen Kosten für den Betrieb von Bussen und Bahnen, höhere Personalkosten und Ausgaben für den Erhalt der Infrastruktur an.

Thüringen: Diese Fahrkarten kosten jetzt mehr

Im Durchschnitt sind die Preise für Tickets mit den neuen Tarifen um 1,87 Prozent gestiegen. Ausgenommen von den Erhöhungen sind Tickets für Erwachsene in den Cityzonen Erfurt, Weimar, Jena und Gera. Die Preise für die Einzelfahrten und 4-Fahrtenkarten bleiben unverändert.

+++Jena: CSD zieht durch die Stadt – Tausende Teilnehmer machen mit+++

Fahrkarten für Kinder sind jedoch teurer geworden. In den soeben aufgezählten Cityzonen kosten die Tickets ab sofort 1,70 Euro statt vormals 1,60 Euro und sind damit 10 Cent teurer als zuvor. Auch im CityRegio- und Regiotarif steigen die Kosten für Einzelfahrten ebenfalls im zweistelligen Centbereich. Tages- und Gruppenkarten in diesen Kategorien sind nicht von den Preiserhöhungen betroffen.

--------------------------

Mehr aus Thüringen:

Thüringen: Autofahrerin baut schweren Unfall – doch damit beginnt das Drama erst

Thüringen: Besitzer finden schwer verletzte Katze – Polizei hat schlimmen Verdacht

Thüringen: Verbrecher-Chats geknackt – „Das hat uns alle überrascht“

--------------------------

Thüringen: Auch Tickets im Abo sind nun teurer

Wer über das Abomodell des VMT seit Ticket bezieht, muss monatlich auch etwas Tiefer in die Tasche greifen. Für diese Kunden ist der Ticketpreis am 1. August von vormals 55,80 Euro auf 57,10 Euro gestiegen. Auch die Preise für das Seniorenticket im Abo Mobil65 und die zugehörige Partnerkarte sind nun von 64 Euro auf 66 Euro beziehungsweise von 32 Euro auf 33 Euro geklettert.

+++Sparkasse: Das gab es noch nie! In diesen Filialen können Kunden nicht nur Geld abholen+++

Fahrausweise, die schon gekauft, aber noch nicht entwertet wurden, behalten bis zum 1. November noch ihre Gültigkeit. Danach können sie gegen einen Aufpreis in neue Tickets zum aktuellen Tarif umgetauscht werden. (cm)

Saalfeld: Autofahrer gerät auf Gegenspur – es kommt zur Katastrophe

Am Wochenende kam es in Thüringen zu mehreren schweren Autounfällen. In Saalfeld kam ein Mann mit seinem Pkw in die Gegenspur und verursachte einen schrecklichen Unfall. >>>Hier mehr dazu.