Ilmenau: Messerattacke auf Bahnhofstraße – Mann verletzt

Die Polizei sucht in Ilmenau nach einem Unbekannten, der einen 18-Jährigen mit einem Messer verletzt haben soll.
Die Polizei sucht in Ilmenau nach einem Unbekannten, der einen 18-Jährigen mit einem Messer verletzt haben soll.
Foto: NEWS5 / Ittig

Ilmenau. In Ilmenau ist es zu heftigen Szenen gekommen!

Nach ersten Erkenntnissen ist es zu einer Auseinandersetzung in Ilmenau gekommen. Ein 22-jähriger Mann ist dabei mit einem Messer verletzt worden.

Ilmenau: Polizei sucht nach Tatverdächtigem

Der Streit eskalierte offenbar am Dienstagabend in der Bahnhofstraße. Ein 18-Jähriger soll den 22-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war der mutmaßliche Täter in Begleitung von einem 20-Jährigen. Dieser soll unmittelbar nach der Tat das Messer auf ein Dach eines in der Nähe befindlichen Gebäudes geworfen haben.

Ein Zeuge hatte den Angreifer und sein Opfer zuvor getrennt, die beiden Tatverdächtigen flohen in unbekannte Richtung.

-------------------------------------

Mehr aus Thüringen:

-------------------------------------

Opfer kann Krankenhaus nach kurzer Zeit wieder verlassen

Der verletzte 22-Jährige wurde durch die hinzugerufenen Rettungskräfte vor Ort behandelt und in der weiteren Folge ins Krankenhaus Ilmenau verbracht, wo er nach der Behandlung und Untersuchung entlassen werden konnte.

Ein Großaufgebot an Polizeibeamten kam zum Einsatz, ebenso ein Polizeihubschrauber, eine sofort durchgeführte Nahbereichsfahndung nach den beiden Männern blieb jedoch ergebnislos. Das Messer konnte aufgefunden und sichergestellt werden.

Zeugen werden dringend gesucht

Die Polizei Arnstadt-Ilmenau und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Bezugsnummer 0262860/2021 entgegengenommen.

Warum es zu der Auseinandersetzung kam und was vor Ort genau passiert ist, ist Gegenstand der Ermittlungen. Vermutlich müssen sich Opfer und Täter gekannt haben, da das Alter der mutmaßlichen Täter bekannt ist. (fb/abr)

Mehr News aus Thüringen: In Büttstadt im Kreis Sömmerda sind Betrüger einem Senior buchstäblich aufs Dach gestiegen – und stelte eine dreiste Forderung an den Mann. Alle Infos findest du hier >>>.