Sömmerda: Suff-Fahrt endet dramatisch – Autofahrer (21) schwer verletzt

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Thüringen. Auch in Sömmerda gilt: Alkohol getrunken? Hände weg vom Steuer!

Was passieren kann, wenn man sich nicht daran hält, musste ein 21-Jähriger aus Sömmerda jetzt am eigenen Leib erfahren.

Sömmerda: 21-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

Am frühen Samstagmorgen war ein 21-Jähriger in Sömmerda auf der B85 unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Dabei kam der gegen 0.35 Uhr gerade aus Richtung Olbersleben. Am Kreisverkehr Hauenthal verlor er jedoch völlig die Kontrolle – und das Auto krachte auf den erhöhten Kreisel!

-------------------------------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  • Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern und den Notruf unter 112 oder 110 wählen
  • lebenswichtige Funktionen des Verletzten kontrollieren
  • Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen
  • stabile Seitenlage
  • Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten
  • Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------------------------------

+++ Explosion hinter der Marktpassage! Unbekannte machen sich an Auto zu schaffen +++

Sömmerda: 21-Jähriger hatte voher ordentlich gebechert

Der Unfall war dabei derart heftig, sodass der 21-Jährige schwer verletzt wurde und ins Hufelandklinikum nach Weimar gebracht werden musste. Außerdem wurden durch den Crash zwei Verkehrsschilder beschädigt.

Warum der junge Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor, war für die Beamten recht schnell klar: Bei einem Atemtest stellte sich raus, dass der 21-Jährige ordentlich gebechert hatte. Der hatte nämlich 1, 29 Promille intus.

-------------------------------------------------

Mehr aus Sömmerda:

-------------------------------------------------

Sömmerda: Führerschein nach nicht mal einem Jahr weg

Im Krankenhaus wurde dem Schwerverletzten Blut entnommen. Außerdem muss der jetzt seinen Führerschein abgeben: Dabei hatte er den erst seit einem Jahr.

+++ Mann weigert sich im Krankenhaus Maske zu tragen – was dann geschieht ist unfassbar +++

Der Unfall endete für das Auto in einem Totalschaden. Weitere Personen waren glücklicherweise von dem Unfall nicht betroffen. (ali)