Thüringen: Mann wendet sich mit irrem Angebot an die Polizei – „Zu filigran. Sorry“

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Beamte gehen zum Lachen in den Keller? Nicht in Thüringen!

Als ein Mann sich mit einem witzigen Angebot an die Polizei Thüringen wendet, kontern sie lässig mit einem beliebten Vorurteil.

Thüringen: Neues Rad gefällig?

Es ist wohl das Gute-Laune-Thema des Tages. Über Twitter bietet ein Arzt sein irres Gefährt an und markiert die Polizei Thüringen.

„Neue Vorrichtung am Rad. Wie findet ihr? Könnte doch auch was für die @Polizei_Thuer sein, ganz praktisch für die Halterabfrage“, heißt es. Zu sehen ist ein Lastenrad mit einer nicht ganz definierbaren Halterung vor dem Lenkrad.

+++Thüringen: DAS wird immer mehr zum Trend – einige zieht es dafür sogar ins Ausland+++

Polizei Thüringen reagiert ganz cool

Darunter tweetet der Nutzer nochmal ein alternatives Gefährt. Das Besondere hierbei: „Sattelstütze hat den gleichen Durchmesser wie Ergotron Laptophalter, ist aber nicht ganz so praktisch beim Fahren.“

------------------

Hast du das schon gelesen?

------------------

Dieses Mal hat er die Halterung an die Sattelstange angebracht, so dass sie über den Reifen hinaus ragt. Statt die Nennung einfach zu ignorieren, tweetet die Polizei tatsächlich zurück – und die Antwort ist echt zum Schießen.

„Zu filigran. Kein Platz für die Maus und das Fax. Sorry.“ Dazu gibt es noch ein Bild von einem Röhren-Computer. Hut ab, so viel Humor hätte man ja gar nicht von der Polizei Thüringen erwartet… (mbe)