Thüringen: Mann verläuft sich bei Rennsteiglauf – du ahnst nicht, wo er landet

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Thüringen: So schön ist das Bundesland

Beschreibung anzeigen

Blankenstein. Da biegt man einmal falsch ab und dann das! Beim Rennsteig-Staffellauf hat sich ein Teilnehmer auf dem Weg nach Blankenstein (Thüringen) so richtig verfranzt.

Erst mitten in der Nacht erreichte er wieder Zivilisation – und zwar in Bayern. Es sollte nicht die einzige Panne beim Traditionslauf in Thüringen bleiben.

Thüringen: Mann verfranzt sich beim Rennsteiglauf – und zwar so richtig

Darüber berichtet die „Ostthüringer Zeitung“ am Dienstag. Demzufolge verlief sich der Läufer auf der letzten Strecke zum Ziel nach Blankenstein. Beim Staffel-Event müssen Teams aus insgesamt jeweils zehn Teilnehmern eine Strecke von 170 Kilometern zurücklegen. Für ein Team ist die Strecke dabei wohl etwas länger geworden.

Erst in der Nacht zu Sonntag gab es von dem Mann wieder ein Lebenszeichen. In Bayern fand der Läufer ein Haus, wo er sein Handy wieder aufladen konnte. „Wir waren erleichtert, dass er gesund und munter war. 20 Leute waren schon über Stunden auf der Suche nach ihm“, sagte Rennsteiglauf-Chef Christopher Gellert der „Ostthüringer Zeitung“.

+++A9 in Thüringen: Auto fängt plötzlich Feuer – Insassen haben aber noch ein größeres Problem+++

Nicht die einzige Panne beim Rennsteiglauf in Thüringen

Es sollte nicht die einzige Panne beim Event bleiben. Viele Teilnehmer kritisierten an dem heißen Wochenende unter anderem, dass zu wenige Getränkestellen eingerichtet wurden. Auch sei es öfter zu „Notstarts“ gekommen. Dabei wurden Läufer auf die Strecke geschickt, obwohl die Staffelkollegen noch gar nicht an der Übergabestelle angekommen waren.

+++ Thüringen: Verbraucherschock! Gasanbieter hebt die Preise drastisch an +++

Ironie des Schicksals: Damit sollte eigentlich vermieden werden, dass sich die Teilnehmer verlaufen.

----------------

Mehr Themen:

Thüringer Wald: Polizei „befreit“ Fahrer aus Hitze-Transporter – der kann es kaum fassen

Krankheit im Freistaat auf dem Vormarsch! Sie kann tödlich enden

Weil Putin am Gas-Regler dreht! Regierung mit dringender Bitte

----------------

Wie die Veranstalter auf die Kritik reagierten, kannst du bei der „Ostthüringer Zeitung“ nachlesen>>>