„In aller Freundschaft“ gewährt besonderen Set-Einblick – „Liebe überall...“

Am Set von „In aller Freundschaft“ geht es ganz schön harmonisch zu! Das zeigt jetzt auch ein besonderer Einblick...
Am Set von „In aller Freundschaft“ geht es ganz schön harmonisch zu! Das zeigt jetzt auch ein besonderer Einblick...
Foto: MDR/Robert Strehler

Da liegt Liebe in der Luft – zumindest am Set von „In aller Freundschaft“.

Das beweist jetzt ein exklusiver Set-Einblick, den das Team von „In aller Freundschaft“ den Fans gewährt hat. Und dieser Einblick hat vor allem ein Motto: „Liebe überall...“

„In aller Freundschaft“: Besonderer Einblick vom Set!

Haaach... gerade in Zeiten von Corona ist eine liebevolle Geste Gold wert! Vor allem dann, wenn auf Distanz gearbeitet werden muss. Wie auch am Set von „In aller Freundschaft“. Da fällt man sich nicht in die Arme, alle Szenen in der Sachsenklinik werden mit Mindestabstand gedreht – die körperliche Nähe fehlt.

+++Kurzes Comeback am Set! Vor allem Fans der ersten Stunde dürfte das freuen+++

-----------------------------

Das ist „In aller Freundschaft“:

  • ist eine Ärzte-/ und Krankenhausserie
  • wird auf dem Sender Das Erste ausgestrahlt
  • die Erstausstrahlung fand am 26. Oktober 1998 statt
  • eine durchschnittliche Folge dauert 43 Minuten

-------------------------------

Um so schöner, wenn Schauspieler und Team-Mitglieder andere Wege finden, um sich zu zeigen, dass sie sich wertschätzen und mögen. „So eine kleine Geste kann doch den ganzen Tag versüßen, oder?“, schreibt das „IaF“-Team bei Facebook. Sie wissen: „In diesen distanzierten Zeiten ist das manchmal besonders wichtig.“

„Liebe überall...“: So harmonisch läuft's am Set

Und deshalb werden die Stars von „In aller Freundschaft“ besonders liebevoll am Set empfangen. Denn an ihren Garderobentüren dürfen sie sich stets nicht nur über ihre Namensschilder freuen, sondern auch über kleine Herzchen, die die Schilder zieren.

---------------------------

Mehr „In aller Freundschaft“-News:

----------------------------

Und dass „In aller Freundschaft“ verbindet – auch über das Set hinaus, zeigen auch die beiden Stars Jascha Rust (Pfleger Kris) und Christina Petersen (Schwester Miriam). Die beiden verbindet nämlich eine besondere Beziehung. Alles dazu erfährst du hier >>>. (abr)