Hochzeit in Weimar: Bräutigam erlebt heftigen Schock – dann kommt DAS ans Licht!

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Hochzeiten: Interessante Fakten, die du sicher noch nicht wusstest

Diese Fakten über Hochzeiten wusstest du garantiert noch nicht.

Beschreibung anzeigen

Weimar. Was für ein Schock für einen Bräutigam aus Weimar – und das direkt nach seiner Hochzeit!

Als der 43-Jährige nach der Hochzeit in Weimar nach Hause kam, traute er seinen Augen nicht – und alarmierte sofort die Polizei Weimar.

Weimar: Doch kein Einbrecher

Der Bräutigam dachte, dass während seiner Hochzeit in seiner Wohnung im Hopfgarten eingebrochen wurde. Vieles sah danach aus... Also machte sich der 43-Jährige in der Nacht zu Sonntag zusammen mit der Polizei auf zu einer Wohnungsbegehung.

+++ Hochzeit eskaliert: Braut gibt Trauzeugin den Laufpass – aus diesem heftigen Grund +++

Schnell wurde klar: Zwar war jemand in der Wohnung. Aber kein Fremder! Vielmehr hatten sich Freunde und Fa,ilie des Brautpaars einen Streich erlaubt: Sie hatten Spuren in Form von Kronkorken, Reis, Mehl, Nutella-Botschaften und Chaos in der Wohnung hinterlassen.

----------------

Mehr Weimar-News:

----------------

Weimar: Dann halt zu ihr

Daher verbrachte das Brautpaar aus Weimar seine Hochzeitsnacht lieber in der Wohnung der Braut. Inwiefern diese durch den Streich beeinflusst wurde, blieb offen. (ck)

+++ Zwiebelmarkt in Weimar steht vor großem Problem! Eine Sache könnte alles verändern +++

Und auch das schrieb in Weimar Schlagzeilen: In der Damaschkestraße hängt der Segen in der Nachbarschaft schief. Hier erfährst du wieso>>>