Erfurt: Warum ist die Gera plötzlich grün? Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Erfurt: Am Mittwochnachmittag sah die Gera plötzlich grün aus.
Erfurt: Am Mittwochnachmittag sah die Gera plötzlich grün aus.
Foto: Marcus Scheidel

Erfurt. Ungewöhnlicher Anblick in Erfurt! Die Gera zeigte sich dort auf einmal grünlich. Polizei und Feuerwehr haben den Fall untersucht.

Am Mittwochnachmittag wurden die Einsatzkräfte aus Erfurt zum Gera-Zulauf im Teichmannshof gerufen. Zeugen hatten die ungewöhnliche Färbung entdeckt und den Notruf gewählt.

Erfurt: Stadtwerke als Verursacher?

Später gab es aber Entwarnung: Die Färbung ist nicht durch einen gefährlichen Stoff ausgelöst worden.

-----------

Mehr aus Erfurt:

Erfurt: Doch keine Mietwohnungen im ehemaligen TA-Hochhaus geplant – die Wut ist groß: „einfach nur noch traurig“

Erfurt: Rechtsradikale Gewalt – so groß ist die Nazi-Szene in der Hauptstadt mittlerweile

Erfurt: Autofahrer brauchen am Wochenende starke Nerven – es wird eng in der Stadt!

Erfurt: Suche nach der Hauptstadt-Hymne! „Gibt nur ein wahres Erfurt-Lied“

-----------

Aktuell gehen die Behörden laut „Thüringer Allgemeine“ davon aus, dass es sich um eine Verunreinigung durch die Stadtwerke Erfurt handelt. Die wollte mutmaßlich mit der Farbe herausfinden, ob es in der Leitung ein Leck gebe.

+++ Thüringen: Nach Desaster bei Foto-Shooting mit Leopard – was passiert mit jetzt mit dem Tier? +++

Es ist nicht das erste Mal, dass in Erfurt das Wasser plötzlich die Farbe wechselte. Ende Mai lag etwas im Fluss, dass alles karibisch Blau färbte. Hier erfährst du mehr <<< (ldi)