Thüringen: Mutter steht nach Unfall unter Schock – und macht etwas Kurioses mit ihren Kindern

Nach einem Unfall in Thüringen hat sich eine Mutter kurios verhalten. (Symbolbild)
Nach einem Unfall in Thüringen hat sich eine Mutter kurios verhalten. (Symbolbild)
Foto: imago images/Political Moments

Vollkommen unter Schock stehend hat eine Mutter aus Thüringen nach einem Unfall etwas Kurioses mit ihren beiden Kindern getan.

Die 35-Jährige war mit ihren beiden Kindern am Dienstagmorgen mit dem Auto nach Heldburg (Thüringen) unterwegs, als der Wagen plötzlich wegrutschte. Wegen der spiegelglatten Straße kam das Auto ins Rutschen und überschlug sich anschließend.

Schwerer Unfall auf spiegelglatter Straße in Thüringen

Die Mutter und ihre beiden Kinder konnten sich zum Glück selbst befreien.

Die völlig unter Schock stehende Mutter hat daraufhin einen vorbeikommenden Schulbus angehalten, ihre Kinder dort hineingesetzt und wegfahren lassen.

---------------------

• Mehr Themen:

---------------------

Mutter macht Kurioses mit ihren Kindern

Sie selbst ist per Anhalter nach Heldburg gefahren. Dort sei der Zustand der 35-Jährigen einigen Passanten aufgefallen, die einen Rettungsdienst alarmierten, teilte die Polizei am Dienstag mit.

>>> Erfurt: Dieses Video vor dem Dom feiert ganz Thüringen – „Habe ich noch nie gesehen“

Die Frau und ihre zwischenzeitlich in der Schule angekommenen Kinder wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

>>> Monster-Stau! Autofahrer sitzen stundenlang fest – „Es lässt sich niemand irgendwie blicken“

Wie schwer die beiden Kinder und ihre Mutter verletzt sind und wie der aktuelle Gesundheitsstatus ist, hat die Polizei nicht bekanntgegeben. (fb)