Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Brauerei kurz vor dem Aus? Sie geht drastischen Schritt

Bier: 3 positive Effekte des Lieblingsgetränks der Deutschen

Die nächste Brauerei in Thüringen geht in die Zwangspause!

Vor wenigen Tagen hatte bereits die Brauerei Neunspringe aus Worbis in Thüringen bekannt gegeben hat, dass sie eine Zwangspause einlegen muss und deshalb ihre Produktion einstellt.

Was das für Konsumenten und insbesondere Mitarbeiter in Thüringen bedeutet, erfährst du hier.

Thüringen: Brauerei stoppt Produktion – steht sie vor dem Aus?

Weil das Kohlendioxid (CO2), das zur Herstellung von Kohlensäure gebraucht wird, fehlt, müssen in Thüringen Brauereien und Getränkehersteller ihre Produktionen stoppen. Jüngst gab die Vereinsbrauerei in Apolda bekannt, dass auch hier aufgrund der Lieferprobleme erstmal kein Bier mehr gebraut werden kann, wie der MDR Thüringen berichtet. Die Pause soll am Montag starten.

+++ Thüringen: Milch-Chaos! Lkw-Unfall legt Autobahn stundenlang lahm +++

Momentan gibt es in ganz Deutschland Probleme bei der Lieferung von Kohlensäure. Seit Donnerstag steht bereits die Produktion in Worbis bei der Brauerei Neunspringe still: Rund 40 Mitarbeiter sind deshalb zunächst in den Urlaub geschickt worden, wie der „MDR Thüringen“ vor Kurzem berichtete. Für wie lange sie noch offen hat, hängt davon ab, wie sich die Lage entwickelt.

Bierproduktion
Musst du bald auf dein kühles Feierabend-Bier in Thüringen verzichten? (Archivbild) Foto: IMAGO / imagebroker

+++ Thüringen: Feuerwehr hilft bewusstlosem Mann – als er wach wird, eskaliert die Situation völlig +++

Kurzarbeit für Vereinsbrauerei Apolda in Thüringen?

Kurzarbeit soll in Apolda eigentlich laut Brauerei-Chef Carsten Schütz vermieden werden. Mitarbeiter sollen anderweitig beschäftigt werden und Überstunden abbauen, Maschinen warten oder sauber machen, wie es weiter beim „MDR Thüringen“ heißt.


Mehr News aus Thüringen:


Auch in Saalfeld sieht es momentan schlecht mit der Bier- und Getränke-Lieferung aus: Bier, Wasser und Limos werden hier jetzt schon nur eingeschränkt hergestellt. Falls in dieser Woche kein neues CO2 nachkomme, stehen ab Montag auch hier die Bänder still.

Das könnte dich auch interessieren: In Thüringen steigen die Energiekosten schon wieder. Einige Anbieter erhöhen in diesem Jahr sogar schon zum zweiten Mal die Preise. Mehr dazu hier>>>

Außerdem: In Erfurt erwartet dich ein neuer Bäcker. Dabei macht er eine Sache ganz anders als alle anderen (Hier mehr erfahren).

Mehr News aus dem Freistaat: Feuer in Wohnhaus! Bewohner evakuiert – ein Kind verletzt

Außerdem: Folgenschwerer Unfall in Thüringen! Eine Frau stirbt auf dem Weg ins Krankenhaus (Hier mehr erfahren).