„Riverboat“ (MDR) feiert Entertainerin – „Seien Sie froh, dass ich nen Schlüpfer anhabe“

Die Riverboat-Moderatoren sowie weitere Gäste feiern die Entertainerin.
Die Riverboat-Moderatoren sowie weitere Gäste feiern die Entertainerin.
Foto: imago images / STAR-MEDIA (Montage: Thüringen24)

Leipzig. Aktuell müssen die „Riverboat“-Fans stark sein, denn die Talkshow im MDR macht Sommerpause. Zeit, um sich ein paar lustige Szenen aus vergangenen Sendungen anzuschauen. Das dachte sich wohl auch das „Riverboat“-Team. Noch heute feiern sie einen super lustigen Auftritt einer Entertainerin.

Im April 2019 war Désirée Nick zu Gast. Vielen ist sie im Dschungelcamp aufgefallen. Sie zog sich Känguru-Hoden rein, als seien es Kartoffelchips. Und auch bei „Riverboat“ zeigte die 63-Jährige, wie taff sie ist.

„Riverboat“: „Seien Sie froh, dass ich nen Schlüpfer anhabe“

Einen Ausschnitt ihres Auftritts postet das „Riverboat“-Team auf seiner Facebookseite. Dabei steht: „Es war einfach eines der ganz großen Highlights im „Riverboat“: Wir verneigen uns vor der einzigartigen Entertainerin Désirée Nick!“

Es zeigt sie im Schlagabtausch mit Sportmediziner Professor Gerd Schnack. Es geht um Gesundheit und Beweglichkeit. Dabei kritisiert er die Sitzhaltung von Nick, die gerne ihre Beine übereinanderschlägt.

Schnack sagt: „Sie muss mal das Hüftgelenk öffnen. Sie muss mal die Sonne in die Hüfte reinscheinen lassen. So einfach ist das.“ Nick ist völlig perplex: „Herr Professor Schnack, seien Sie froh, dass ich nen Schlüpfer anhabe!“

------------------

Das ist „Riverboat“:

  • gibt es seit 1992, wurde von 1992 bis 1994 wöchentlich unter dem Namen „MDR Club“ ausgestrahlt
  • Talkshow fand ab Januar 1992 auf der „Dresden“ und ab April 1992 von der „Florentina“ statt, zwei auf der Elbe in Dresden gelegenen Schiffe
  • im Januar 1994 wurde Sendung in „Riverboat“ umbenannt und bis 2016 vierzehntägig gesendet
  • seit 2017 wieder wöchentlich gedreht, aus dem Studio 3 der Media City Leipzig
  • aktuelle Moderatoren sind Kim Fisher und Jörg Kachelmann

------------------

Schnack empfiehlt ihr, sich locker zu machen, um ihre Muskulatur zu stärken: „Das kann man ganz diskret machen. Das macht sogar jede Läuferin vor dem 100 Meter-Lauf, dass sie die Laufmuskulatur dehnt. Es kommt darauf an, dass man diesen Muskel elastisch hält. Wenn Sie aber ständig hier alles abriegeln…“

Das kann Nick nicht auf sich sitzen lassen. „Das mache ich nicht. Soll ich Ihnen mal meine liebste Entspannungsübung zeigen?“

Plötzlich steht der „Riverboat“-Gast auf und präsentiert ihre langen Beine im knappen Mini-Rock. Sie haut raus: „Kennst du das Kim, wenn der String so die Lippen spaltet?“

Riverboat“-Fans feiern Nick

Lautes Gelächter ertönt. Weitere Gäste müssen sich schon den Schweiß von der Stirn tupfen.

„Herr Professor Schnack, es ist ernst gemeint. Das ist keine Comedy. Und plötzlich fällt Désirée Nick zu Boden. Die Kamera filmt die Entertainerin, wie sie so richtig die „Sonne in die Hüften scheinen lässt“.

-----------

Mehr zu „Riverboat“:

Riverboat-Hammer! Re-Start steht fest – Fans haben jetzt diese Chance

Riverboat (MDR): Jörg Kachelmann und Kim Fisher mit überraschender Ankündigung: „Wir...“

Riverboat (MDR): Florian Silbereisen macht „schlüpfriges“ Geständnis: „Wenn ich...“

-----------

Denn der „Riverboat“-Gast macht in Sekundenschnelle einen Spagat. Und dass mit einer Anmut – sowas bekommt nicht jeder hin.

Das Publikum ist aus dem Häuschen und klatscht und grölt, wie es nur kann. Auf einmal ist Professor Schnack ganz leise. Auch die Facebook-Nutzer feiern das Video auf der „Riverboat“-Seite.

Hier einige Kommentare:

  • „Respekt, vor allem wie sie danach wieder aufsteht, ohne der Welt einen tiefen Einblick zu erlauben.“
  • „Spagat mit High Heels und dann noch elegant aufstehen... Respekt!!“
  • „Wow.... Extremst ehrlich gemeinter Respekt!“
  • „Ich liebe diese Frau: das Herz auf der Zunge und zum Glück reichlich Grips im Kopf!“
  • „Ich mag diese Frau. Sie ist so herzlich direkt. Und man möge mir einen Menschen zeigen, der in diesem Alter noch einen Spagat kann. Egal, ob der Schlüpper kneift oder nicht.“

+++ „Zwischen Tüll und Tränen“ (Vox): Braut aus Erfurt nimmt IHN mit zum Kleid-Kauf – Verkäufer Uwe Herrmann total irritiert +++

Mit einer grazilen Bewegung steht Nick wieder auf, sodass wir uns nicht mal davon überzeugen können, ob sie wirklich einen Schlüpfer trägt.

+++ „Riverboat“: Experte Martin Rütter räumt mit Hunde-Mythos auf – „Untergang des Abendlandes“ +++

Auf solche Auftritte dürfen sich die „Riverboat“-Fans bald wieder freuen. Denn am 4. September ist die Sommerpause beendet und Jörg Kachelmann und Kim Fischer laden wieder nach Leipzig ein. (ldi)