Veröffentlicht inThüringen

Thüringen: Frau versteckt Weihnachtsgeschenke im Keller – an Heiligabend trifft sie der Schlag

Mädchen Geschenk
Thüringen: Eine Frau versteckt Weihnachtsgeschenke für ihre Familie im Keller, dann trifft sie der Schlag (Symbolfoto). Foto: picture alliance / Fotostand | Fotostand / K. Schmitt

Kölleda. 

„Schöne Bescherung!“ dachte sich wohl eine Frau aus Thüringen, als sie ihre Weihnachtsgeschenke einpacken möchte.

Die lagerte sie wie jedes Jahr bereits seit Anfang Dezember in ihrem Kellerabteil. Doch als die Frau aus Thüringen am Heiligabend die Präsente verpacken wollte, konnte sie ihren Augen nicht trauen.

Thüringen: Bescherung fällt aus

Jeder kennt es: Kurz vor Weihnachten werden die Liebsten neugierig – und manche suchen sogar nach ihren Geschenken. Um das Stöbern ihrer Familie zu verhindern, versteckte eine 31-jährige Frau aus Kölleda die Weihnachtsgeschenke in ihrem Kellerabteil in der Feistkornstraße, wie die Polizei Erfurt mitteilte.

—————————-

Mehr News:

—————————-

Am 24. Dezember wollte die 31-Jährige die Geschenke verpacken und ging runter in den Keller. Doch als sie dort ankam, traf sie der Schlag. Die Kellerbox ist von Unbekannten aufgebrochen worden: Alle Geschenke und sogar die weihnachtliche Deko waren weg!

Thüringen: Hoher emotionaler Schaden

Das Weihnachtsfest war dann wohl gelaufen: Der Sachschaden beläuft sich zwar auf knappe 230 Euro, der emotionale Schaden dürfte undefinierbar sein. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts des besonderen schweren Falls des Diebstahls.

+++ Gera: Von wegen besinnliche Weihnachten! Familienstreit läuft derart aus dem Ruder, dass Tochter DAS mit ihrer Mutter macht +++

Mehr News: In Apolda waren Unbekannte wohl nicht so ganz in Weihnachtsstimmung. Diese haben vermutlich den Weihnachtsbaum auf dem Markplatz angezündet. Alle Infos, hier >>>.